Samstag, 21. Juni 2014

Die zweite Halbzeit

Deutschland - Portugal ...4:0...jub jub!


In der Lehrter Str./Stadtmission /Cafe´InneHalt

Icke war da und bin in der 11. Minute jubelnd vom Sessel geschnellt...Toooooooooooooooor!
Kaum hat man einmal von der tollen Bratwurst abgebissen, da ...Tooooooor!...Aufspringen, Johlen, sich nicht verschlucken dabei...
Als das 3. Tor fiel, wurde Cola verschüttet und ein dicker Klecks Schwäbischer Kartoffelsalat klatschte auf den sauberen Stadtmissionsboden. Toooooooooor!
Es sollten insgesamt 4 Tore werden. Die höchste Wette bei uns lautete: 3:0 für Deutschland ....Wann habe ich (und andere) meine Gefühle letztes mal so raus gelassen...?












tja und dann die 2. Halbzeit....Der Ball wurde hin und her geschubst...ab und zu ein kleiner Angriff ...Die Luft war angespannt...eigentlich könnte man das Spiel jetzt abbrechen...was soll noch passieren?...ein Gedanke des Mitleids für die potugiesischen Spieler huscht flüchtig vorbei...warten, futtern, Cola, Cola, Cola...warten...Verlängerung durchwarten...dann der erlösende Pfiff....Alle Anspannung entlud sich in tanzende Siegesverrenkungen.













Liebe Leut´le ....geht es in unserem Leben nicht auch so:


Jemand berichtet, dass er im Knast Gott beim Lesen der Bibel erlebt habe und dass er sich geborgen gewusst habe und dass er soooo viel erlebt habe. Doch jetzt nach einiger Zeit in Freiheit dringt die Alltagsrealität in sein Hochgefühl. Habe Gott ihn vergessen oder bestrafe er ihn gar?


Kennt ihr das: Schlag auf Schlag geschehen wundersame Dinge, Erkenntnisse regnen auf euch herab, Visionen entstehen ....


....und dann beginnt die zweite Halbzeit....  Zähflüssigkeit... die Füße scheinen am Boden zu kleben... alle Haushaltsgeräte haben sich abgesprochen, den Geist aufzugeben... man schiebt den "Ball" hin und her ....wo sind die Visionen von gestern? 
Manchmal dauern diese Halbzeiten sogar Jahre...
Und sie sind wichtig, zwar alles andere als schön, aber sie gehören einfach zum "Spiel" dazu.

Jogi Löw soll seinen Leuten, auch in Anbetracht der hohen Temperaturen in Brasilien, diese kräftesparende Taktik (Durchhalten!)gepredigt haben... also wir Frommen würden sagen "Harre aus"...



Denken wir dabei auch  an den "großen Abpfiff"....

Kommentare:

  1. Ja das ist ein Tooor! in jeder Hinsicht

    AntwortenLöschen
  2. Guten Tag, hiermit fordere ich Sie auf mein Bild - WM Kind mit Deutschland Brille - umgehend von Ihrer Seite zu entfernen. Ich habe hierzu keine Erlaubnis erteilt und niemandem die Bildrechte übertragen.


    Mit freundlichen Grüßen
    Christina Nagel-Gasch

    AntwortenLöschen
  3. Einfach gut zu lesen, und war das nicht toll, neulich im Sommer!!!!

    AntwortenLöschen